Dienstag, 5. Juli 2016

[Produkttest] Licor 43 und der neue Licor 43 Orochata


Hallo ihr Lieben,

vor einiger Zeit habe ich hier bereits über die Seite Cocktaildatenbank.de berichtet und im Zuge dessen auch davon erzählt, wie gerne ich Cocktails trinke.

Da hat es mich natürlich gleich doppelt gefreut, dass ich dank des Testportals "Die Insider" den Licor 43 testen durfte.

Ich mag es gar nicht sagen, aber wir haben in nur 3 Tagen 2 Flaschen Likör geleert. Wie es uns geschmeckt hat, könnt ihr hier nachlesen...

Als das Testpaket bei mir ankam habe ich große Augen gemacht. Mein Gott, was ist denn da alles drin??? 

Auf dem Foto seht ihr:
1 Flasche Licor 43 (700ml)1 Flasche Licor Orachata (700ml)
6 Licor 43 Gläser
1 Licor 43 Cocktailshaker
6 Kärtchen mit lecken Cocktaikreationen
1 Kapagnenleitfaden 1 Block mit Fragebögen für meine Mittester
10 Rabattcoupons zum Verteilen (für 2€ Rabatt beim Kauf einer Flasche Licor 43)

Ich muss wirklich sagen, dieses Paket ist definitiv in den Top 10 der Testpakete, die ich bisher bekommen habe. Gerade über die Gläser habe ich mich gefreut wie ein Schnitzel. Mit solchen Dingen kann man mir wirklich immer eine große Freude bereiten. Den Cocktailshaker habe ich bereits einer Freundin vermacht, da ich mir vor Kurzem erst einen professionellen Boston-Shaker zugelegt habe und gerne damit meine Cocktails zubereite. 

Nun aber zu dem Paketinhalt, um den es hautpsächlich gehen soll. Die Flasche Licor 43.

Einige Informationen zum Likör
Der Likör wird in Spanien von der Familie Zamora, einem traditionellen Familienunternehmen, hergestellt. Seinen Namen verdankt der Likör den 43 Zutaten aus denen er hergestellt wird. Diese sind allerdings streng geheim und bisher kennen nur 3 Mitglieder der Zamora-Familie die genaue Rezeptur.
Die bekannteste Zutat, die aber wohl jeder sofort rausschmeckt ist Vanille. Das ist wohl auch der Grund dafür, dass der bekannteste Mix der "43er mit Milch" ist. Einfach diese beiden Zutaten mixen und auf Eis servieren. Ein Klassiker, der auch bei mir und meinen Freundinnen sehr beliebt ist.
Nun haben wir uns aber bisher gar nicht mit anderen Varianten beschäftigt, das soll sich nach diesem Test nun ändern, denn in dem Testpaket waren ja auch ein paar Rezeptkarten für leckere Cocktailkreationen enthalten. 

Geschmacklich ist der Licör43 definitiv der Kategorie Vanille zuzuordnen. Die anderen 42 Zutaten kann ich nicht bestimmen. Irgendwie fruchtig, würzig. Aber Vanille macht für mich auf jeden Fall den Hauptanteil aus.

Ich kannte den Likör bisher nur in der klassischen Variante als "Blanco 43" mit Milch und Eiswürfeln. Toller Drink, den es bei uns im Freundeskreis gerne auf Geburtstagen gibt. Aber nur in Maßen, denn zu viel Milch verträgt der ein oder andere Magen dann doch nicht. ;)
Ich war dann ein bisschen baff, als ich auf der Hompage (www.licor43.de) die vielen Rezeptvarianten gesehen habe. Seien es Cocktails oder auch Desserts, den spanischen Likör kann man in vielen Varianten geniessen. 
Ich möchte auf jeden Fall noch die Brownies 43 machen, denn meine Kolleginnen waren schon ganz traurig, dass bei diesem Produkttest nichts für sie abgefallen ist. Was ich mir auch noch gut vorstellen kann ist ein Eierlikör 43. Da habe ich schon ein Rezept auf Chefkoch.de gefunden und will das auch gerne noch ausprobieren. Wenn das passiert ist, werdet ihr sicher hier auf dem Blog oder auf Instagram davon Wind bekommen :)

Cocktailkreationen mit dem Licor 43
Wie oben schon erwähnt lagen dem Paket auch 6 Kärtchen mit den Rezepten für leckere Cocktaikreationen bei. 
Meine Schwester und ich haben uns für den Strawberry Crush entschieden, da wir noch einige Erdbeeren und Limetten im Kühlschrank hatten. Dieser sommerliche Cocktail ist schnell zubereitet:

Zutaten: 
50ml Licor43
20ml Wodka
4 Erdbeeren
8 Basilikumblätter
Saft einer halben Limette  
Eiswürfel & Crushed Ice

Zubereitung:
3 Erdbeeren mit 5 Basilikumblättern im Shaker zerdrücken. Licor 43, Wodka, den ausgepressten Saft einer halben Limette dazugeben und mit Eiswürfeln shalen. 
Crushed Ice mit 3 Basilikumblättern in ein Glas geben. 
Den Cocktail in das Glas giessen und mit einer Erdbeere garnieren.

Und hier seht ihr unser Ergebnis
 
Wir fanden den Cocktail beide erfrischen und lecker. Passt super wenn man Abends nach einem heissen Tag auf der Terasse sitzt oder auch als kleine Erfrischung bei der Poolparty oder beim Sonnenbaden im Garten.
Eventuell würde ich den Drink nächstes mal noch durch ein Sieb laufen lassen, die Erdbeerfäden haben nämlich irgendwann den Trinkhalm verstopft. ;) Müsste man einfach mal ausprobieren, ob das geht. 

Das war auf jeden Fall nicht der letzte Cocktail, den ich mit Licor 43 verfeinert habe.
NEUHEIT: Der Licor 43 Orochata
Demnächst erhältlich: Der neue Licor 43 Orochata
Dank den Insidern war ich einer der Ersten, die dieses Produkt testen durfte, denn er ist erst ab Juli in der Gastronomie erhältlich
Ab September findet ihr ihn dann höchstwahrscheinlich auch im Getränkeregal.
Der Likör ist gemixt aus Licor 43, Erdmandelmilch und orientalischen Gewürzen und hat eine seidig-leichte Textur.

Die Flasche war nach 2 Abenden geleert und das Urteil von mir und meinen 7 Mittestern wie folgt:
4x sehr lecjer
1x weiss nicht, was ich davon halten soll
3x geht gar nicht 
Ich selber fand ihn sehr lecker. Würziger, orientalischer Geschmack, geht eventuell ein bisschen in Richtung "Chai Latte", den ich auch gerne trinke. 
Und eben dieses würzige (wir meinen es ist auch Zimt mit drin?) ist eben nicht jeder"frau"s Sache - die Männer haben sich nach einer Riechprobe gar nicht erst rangewagt --> Kostverächter! :) 
Am besten schmeckt er pur auf Eis, serviert in den tollen Gläsern, die ich mit dem Testpaket erhalten haben <3 

Preis
Den Licor 43 findet man in eigentlich jedem Supermarkt oder gut sortiertem Discounter (sogar unser Netto hat ihn im Regal stehen) für ca. 12,99€ - 14,99€/ Flasche (700ml).
Der Preis für den Orochata ist mir nicht bekannt, da er erst ab September im Handel ist, wird sich aber wahrscheinlich im gleichen Preissegment wie der klassische Licor 43 wiederfinden.

Mein Fazit
Der Licor 43 war mir ja schon bekannt. Ist bei mir im Bar-Regal immer zugegen und wird bei uns gerne mit Milch getrunken. In Zukunft werde ich mal versuchen die Variante mit Maracuja zu etablieren oder -wenn mehr Zeit ist- die leckeren Cocktails zu mixen. Außerdem finde ich es klasse, dass man ihn auch beim Backen mit einbinden kann. Da kann man im Freundes- oder Kollegenkreis gleich ein bisschen auftrumpfen. :)
Der neue Licor 43 Orochata hat mir mit seiner orientalisch würzigen, leicht zimtigen Note ebenfalls sehr gut geschmeckt. Bei dem Großteil meiner Mittester hat er aber leider nur wenig Anklang gefunden. Vielleicht lag das aber auch ein wenig daran, dass er diese leicht weihnachtliche Note hat. Ich werde es wohl zum Ende des Jahres noch einmal probieren und eine Flasche besorgen. Wenn man in Weihnachtsstimmung ist, schmeckt er dem ein oder anderen bestimmt doch :D 

Vielen Dank an Die Insider, dass ich den Licor 43 testen durfte.

Viele Grüße
Jasmin

Kommentare:

  1. Das sieht ja richtig gut aus. Cocktails habe ich schon länger nicht mehr getrunken.
    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na dann aber los, Cocktails schmecken sooo lecker...man darf nur nicht zu viele trinken, sonst wacht man am nächsten Tag mit einem Schädel auf, die meisten sind ja schon ziemlich süß ;)

      Löschen
  2. Hello excellent cocktails!! :)
    Would you like to follow each other on GFC+FB+Twitter and G+? Let me know in my blog leaving a comment so I can follow back. Thank you.
    That’s amore BLOG ♥ ♥ ♥
    That’s amore FB
    That’s amore Twitter

    AntwortenLöschen
  3. Ein Strawberry Crush bitte für mich :) Sieht ja mega lecker aus :)

    Lieben Gruß
    Chiara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das war er auch! <3 War auch ruckzuck ausgetrunken!
      Wir können tauschen. 1 Strawberry Crush gegen ein Stück der Yogurette Torte, die ihr auf eurem Blog vorstellt :D <3

      Löschen
  4. Den neuen Licor 43 muss ich auch mal testen, aktuell habe ich noch eine Flasche originalen Zuhause. Ich liebe ihn auch mit Milch oder Maracujasaft. :) Folge dir nun, würde mich freuen dich auch bei mir zu begrüßen.
    <3 michelle // covered in copper

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ab September solltest du den Licor43 Orochata im Getränkemarkt finden, lass mich wissen, wie er die schmeckt :)
      Toller Blog übrigens, folge dir jetzt auch.
      LG
      Jasmin

      Löschen
  5. Tolle Cocktails!

    Sehen richtig lecker aus, perfekt für den Sommer!

    Hab ein schönes Wochenende!

    xoxo Jacqueline
    www.hokis1981.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Strawberry Crush war auch wirklich lecker. Wird es diesen Sommer wohl noch öfter bei uns geben :)
      LG
      Jasmin

      Löschen